Fandom


Das Angel of Mercy Hospital war einst eine psychatrische Klinik und steht heute leer. Es liegt in Manhasset, New York (eine Stunde westlich von Southampton).

Hier lieferte einst David Clarke seine Frau Kara Wallace wegen ihrer psychischen Probleme ein. Sie hatte zuvor versucht ihre Tochter Amanda (die spätere Emily Thorne ) zu ertränken. Die beiden besuchten damls die Mutter in der Klinik. Später erzählte David seiner Tochter, daß die Mutter verstorben sein. Er wolllte sie dadurch schützen. Im August 1993 besuchte Victoria Grayson Kara Wallace dort. Danach erwarb eine Investmentgesellschaft im Auftrag der Graysons die Klinik und schloß diese. Sie betrachteten Kara Wallace als eine Gefahr für ihre Pläne um David Clarke. Dann beauftragten die Graysons durch Americon Initiative deren Auftragskiller Gordon Murphy mit der Beseitigung von Kara. Der verliebte sich jedoch in sie und rettete ihr das Leben. Die beiden wurden später ein Paar.

Zwanzig Jahre später ist die jetzige Emily Thorne in der Episode Schicksal auf den Spuren ihrer Vergangenheit. Zusammen mit Nolan Ross besucht sie die jetzt leerstehende Klinik. Sie hat dabei "Flashbacks" ihrer eigenen Kindheit und kommt dem Geheimnis um ihre Mutter auf die Spur. In einem alten Besucherverzeichnis findet sie den Namen "Charlotte Clarke". Dies war vor 20 Jahren der Name ihrer inzwischen verstorbene Lieblinngstante. Die war aber damals schon senil. An der Handschrift erkennt sie später, daß Victoria Grayson die geheimnisvolle Besucherin war.

Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.