Fandom


Ashley Davenport ist eine der Hauptcharaktere von Revenge. Sie ist die Eventplanerin von Victoria Grayson und die beste Freundin von Emily Thorne. Doch da sie nicht viel Geld besitzt lässt sie sich auf viele reiche Männer ein, wie zum Beispiel Conrad Grayson. Sie war die Freundin von Daniel Grayson bis er herausgefunden hat, dass sie ihn betrügt.

Früheres Leben Bearbeiten

Ashley Davenport stammt ursprünglich aus Croyden, England. Sie stammt aus einfachen Verhältnissen und möchte unbedingt sozial aufsteigen. Sie studiert Kunstgeschichte in New York, ist jedoch zunächst nicht sehr erfolgreich. Sie entdeckt, dass sie durch Prostitution Geld hinzuverdienen kann. Sie erscheint dabei auch in einem Club, der dem russischen Kriminellen Dmitri Bladov gehört und wird für ihn ausgewählt. In diesem Club arbeitet zu der Zeit im Jahre 2006 auch Aiden Mathis als Barkeeper getarnt, der nach seiner entführten Schwester Colleen Mathis sucht. Auch Emily Thorne ist dort in einem Undercovereinsatz für Satoshi Takeda und hat dort ihre erste Begegnung mit Aiden. Sie findet heraus, dass Ashley für Bladov ausgewählt wurde. Durch eine Tür spricht sie mit der unsicheren und ängstlichen Ashley. Sie gibt ihr Geld für Informationen und damit sie ihre Stelle bei Bladov einnehmen kann. Ashley wiligt ein und ist erleichtert. Da sie mit Emily durch eine Tür gesprochen hat, wird sie nie erfahren wer ihr das Geld gab.

Staffel EinsBearbeiten

Ashley ist inzwischen Eventplanerin für Victoria Grayson. Emily Thorne hat sich mit ihr angefreundet. Sie wird von Ashley willlkommen geheißen, als sie in ihr Strandhaus in den Hamptons zieht. Sie führt Emily auch bei der Memorial Day Party bei Victoria Grayson ein und gibt ihr hilfreiche Tipps. Emily benutzt sie dabei als hilfreiche Eintrittsskarte in das gesellschaftliche Leben der Hamptosn und bei den Graysons.

Ashley selbst möchte unbedingt sozial aufsteigen und ist Victorias eifrige Eventplanerin und Helferin in alllen Dingen. Sie möchte selbst einmal so wohlhabend und reich werden. Dies verbindet sie auch mit Tyler Barrol, der ebenfalls ehrgeizig und mittellos ist und mit allen Mitteln aufsteigen möchte. Zwischen beiden entsteht ein Liebesverhältnis. Das führt zu ersten Konflikten mit Emily, die bei ihren Plänen in Konflikt mit Tyler gerät. Ashley selbst ist über Emilys geheime Rachepläne völlig ahnungslos. Ihre Beziehung Tyler zerbricht, als sie ihn mit Nolan Ross erwischt. Er kann sie zwar noch einmal überreden, doch sein gewaltsamer Auftritt auf der Geburtstagsparty für Daniel bedeutet das endgültige Ende der Beziehung.

Der Prozess mit Daniel Grayson wegen der Ermordung Tylers wird zur Gelegenheit für Ashley als Pressesprecherin der Graysons endlich ihre Talente zu zeigen. Der Anwalt der Graysons, Benjamin Brooks, ist so beeindruckt, dass er ihr ein Stellenangebot macht. Doch Ashely verkauft auch heimlich Fotos mit Daniel vom Strand und der Verhaftung. Als Brooks dies erfährt ist er entäuscht und zieht das Angebot zurück. Auch Victoria will nun nichts mehr von ihr wissen. Dafür offeriert ihr ausgerechnet Conrad Grayson eine Stelle bei Grayson Global. Ihm gefällt was sie gemacht hat, denn er braucht Helfer ohne allzugroße Skrupel. Ashley war auch immer eifersüchtig auf Emily, weil sie selbst keine Chance bei Daniel hatte. Als sie daher sieht, wie Emily Jack Porter küsst, erzählt sie dies Daniel. Das wird schließlich zur Lösung der Verlobung zwischen Daniel und Emily führen.

Staffel ZweiBearbeiten

Ashely ist inzwischen mit Daniel Grayson liiert als Emily Thorne in die Hamptons zruückkehrt. Sie hat jedoch auch eine Affäre mit ihrem "Chef" Conrad Grayson. Als Victoria Grayson dies durch ein Video erfährt, setzt sie damit Ashley unter Druck, um mit dem Investor Salvador Grobet zu schlafen. Sie möchte so erreichen, dass der bei der Eigentümerversammlung für Conrad statt Daniel als Vorstandsvorsitzenden stimmt. Aiden Mathis informiert Daniel jedoch über den Aufenthalt von Ashley. Der erwischt sie bei Grobet und beendet die Beziehung, von den Plänen seiner Mutter ahnt er jedoch nichts.

Ashley dient danach Conrad Grayson als Wahlkamphelferin bei seinem Wahlkampf um den Gouverneursposten. Er ist jedoch von ihrer Arbeit enttäuscht und versichert ihr, dass er sie nach dem Wahlkampf entlassen wird. Dies hört Jack Porter mit. Er will Rache an Conrad für den Tod seiner Frau Amanda Clarke. Zum Schein arbeitet er bei Conrads Wahlkampf mit. Nun hat er die Unterstüztung Ashelys. Durch sie erfährt er von Conrads heimlichen Kontakt zu Alison Stoddard, der Frau seines Konkurrenten. Sie hilft ihm auch später als er mit einem Tonband von Conrads Gespräch mit Nate Ryan diesen unter Druck setzen will. Conrad durchschaut jedoch das Spiel und lockt mit Hilfe von Ashleys Handy Jack kurz vor der Explosion in das Gebäude von Grayson Global. Doch der wird von Nolan Ross noch rechtzeitig gewarnt. Leider wird sein Bruder Declan bei der Explosion schwer verletzt und stirbt später.

Staffel Drei Bearbeiten

Ashley ist inzwischen ohne Job und in Geldnot. Sie versucht Emily zu erpressen. Die verbündet sich jedoch mit ihrer Rivalin Victoria Grayson, die Ashley ebenfalls los werden will. Als die Nachricht von Conrads Huntington Krankheit (die Emily vorgetäuscht hat) an die Öffentlichkeit gelangt, muss dieser als Gouverneur zurücktreten. Emily gelingt es Ashely dafür die Schuld zuzuschieben. Sie erhält dann eine Nachricht, dass Conrad Grayson sie am Flughafen erwarte. Stattdessen findet sie dort jedoch Victoria und Emily vor. Ein Flugzeug steht bereit, um sie in ihre verhasste Heimatstadt Croyden zu bringen. Beide drohen ihr, dass sie nie wieder zurückkehren solle.

AussehenBearbeiten

PersönlichkeitBearbeiten

Ashley Davenport stammt aus einfachen Verhältnissen und hasst ihre langweilige Heimatstadt Croyden. Sie ist sehr ehrgeizig und möchte unbedingt aufsteigen. Dabei ist sie jedoch nicht ganz so skrupelos wie Tyler Barrol und hat durchaus auch ein Gewissen. Trotzdem ist sie bereit für ihren Aufstieg sehr viel zu tun und bereit vieles in Kauf zu nehmen. Sie möchte gern eine wohlhabende und erfolgreiche Frau werden, wie etwa Victoria oder Emily. Ihre Erwartungen werden jedoch immer wieder entäuscht. Auch muss sie oft Hilfsdienste machen, obwohl sie durchaus mehr Fähigkeiten und Talente hat. Am Ende scheitert sie in dieser Welt des Geldes, der Macht und der Intrigen. Andere haben einfach mehr Macht, Geld und Einfluss.

BeziehungenBearbeiten

LiebesbeziehungenBearbeiten

Ashley und Tyler BarrolBearbeiten

Ashley und Daniel GraysonBearbeiten

Freundschaft/Feindschaft zu Emily ThorneBearbeiten

ArbeitgeberBearbeiten

Ashely und Victoria GraysonBearbeiten

Ashley und Conrad GraysonBearbeiten

AuftritteBearbeiten

  • Ashely Davenport ist in Staffel Eins in allen Folgen zu sehen, mit Ausnahme der Folge "Vermächtnis".
  • In der Staffel Zwei sehen wir sie in sämtlichen Folgen, in der Folge Abstammung in einem Flashback in das Jahr 2006.
  • In Staffel Drei hat Ashley nur noch einen Abschiedsauftritt in Angst. Dann wird sie von Emily und Victoria nach Croydon in England verstoßen.

TriviaBearbeiten

  • Ashley hat kein gutes Verhältnis zu ihrem Vater.
  • Sie fährt einen silbernen Lexus, den ihr Conrad Grayson geschenkt hat.
  • Sie zählt nach dem Ende von Staffel Zwei nicht mehr zu den wichtigen Charakteren. In Staffel Drei ist sie lediglich am Anfang zu sehen, um ihr Ausscheiden zu zeigen. Sie ist der erste reguläre Charakter der Serie, der ausscheidet ohne zu sterben. Der zweite wird Charlotte Clarke sein.
  • Ihre beiden Freunde bzw. Liebhaber hingegen sterben. Tyler Barrol schon in der ersten Staffel, Daniel Grayson lange nach ihrem Ausscheiden in der vierten Staffel.

ZitateBearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.