Fandom


Conrad Grayson ist einer der Hauptcharaktere von Revenge. Er ist der Ex-Mann von Victoria, der Vater von Daniel sowie der Stiefvater von Charlotte. Er ist ein sehr wohlhabender und mächtiger Industriemagnat, Geschäftsführer von Grayson Global. Geschäftlich ist er sehr clever und erfolgreich, teilweise mit moralisch fragwürdigen Methoden. Am Ende von Staffel Drei wird er für seine Verbrechen vor Gericht gestellt. Bei einem fingierten Ausbruchsversuch aus dem Gefänginis wird er von David Clarke erstochen.

Früheres LebenBearbeiten

Sein Vater Edward Grayson ist der Gründer von Grayson Global, daß er aus einfachen Anfängen zu einem großen Unternehmen machte. Nach dem Rückzug seines Vaters wurde er dessen Nachfolger an der Unternehmensspitze. Durch ihn wurde es zu einem großen multinationalen Konzern. Seine erste Ehe mit Stevie Grayson verlief nicht zuletzt wegen ihrer Alkoholprobleme unglücklich. Er verliebte sich in Victoria Grayson, die zu dieser Zeit auch mit Pascal LeMarchal befreundet war. Schließlich trennte er sich von Stevie und heiratete Victoria. Bald danach wurde ihr gemeinsamer Sohn Daniel geboren.

Geschäflich ließ er sich mit einer Organisation namens Americon Initiative ein. Für sie verschob er illegal Gelder. 1993 sorgte sie für den Absturz von Flug 197, der 247 Opfer forderte. Hinter Americon Intiative stehen Geschäfstleute, die mit selbst verursachten Katastrophen und illegalen Geschäften Geld verdienen. Allerdings wußte Conrad nicht vorher von dem Flugzeugabsturz. Er mußte jedoch seine Schuld und Beteiligung vertuschen. Er suchte sich seinen leitenden Angestellten David Clarke als Opfer aus und schob ihm alle Schuld in die Schuhe. Seine Frau Victoria hatte zu dieser Zeit eine Affäre mit David, aus der später auch die Tochter Charlotte hervorging. Allerdings wußte Conrad nicht, daß David Charlottes Vater ist. Conrad setzte auch Victoria und viele Firmenangehörige oder Geschäftsfreunde unter Druck, die ihm halfen David Clarke die Schuld zuzuschieben. Dieser wurde schließlich verurteilt und eingesperrt. Conrad beauftragte auch Gordon Murphy David im Gefängnis zu töten, weil dieser Beweise sammelte. Wie sich viel später herausstellte mißlang dies jedoch und David konnte entfliehen. Conrad wußte dies jedoch nicht, wie auch alle anderen. Auch nicht, daß dessen Tochter Amanda unter dem falschen Namen Emily Thorne auftauchen würde um Rache zu nehmen.

Staffel EinsBearbeiten

Zu Beginn der Serie bilden Conrad und Victoria Grayson nach außen hin ein glückliches Paar und mit ihren beiden Kindern scheinbar eine intakte Familie. Doch mit Nachhilfe durch Emily Thornes geheimes Wirken werden bald deutliche Risse im hamronsichen Familienbild deutlich. So erfährt Victoria durch Emily von Conrads Affäre mit ihrer besten Freundin Lydia Davis. Victoria sorgt für deren Entfernung aus den Hamptons. Conrad zahlt Lydia heimlich eine hohe Abfindung, führt aber seine Affäre dann weiter fort. Victoria erfährt von beidem. Emily leitet zudem geschickt Verdachtsmomente von sich auf Lydia, die daraufhin von Frank Stevens aus dem fünten Stock ihres Hauses geworfen wird. Lydia überlebt, Stevens wird von Conrad entlassen und kurz darauf von Amanda Clarke erschlagen.

Victoria reicht schließlich die Scheidung ein. Als Rechtsanwalt ist für sie Ryan Huntley tätig, der heimlich mit Emily zusammenarbeitet. Auch hat sie zunächst Unterstützung durch ihren Sohn Daniel. Charlotte hingegen zieht nach einem Streit mit ihrer Mutter zu ihrem Vater. Der bekommt jedoch bald anonym von Emily ein Video zugeschickt. Dadurch erfährt er, daß David Clarke Charlottes Vater ist. Eine heimliche DNA-Probe bestätigt dies. Conrad schickt daraufhin die ahnungslose und verstörte Charlotte wieder zu ihrer Mutter, entschuldigt sich jedoch später bei ihr für sein ruppiges Verhalten. Conrad empfindet immer noch tiefe Zuneigung zu Charlotte. Die ist jedoch völlig ahnungslos über die wahren Hintergründe. Daniel wird hingegen von seiner Mutter vorgespielt, daß David Clarke sie vergewaltigt habe. Als sich die ganze Familie zusammen mit Conrads Vater Edward Grayson bei einer Familienfeier trifft, eskaliert die Situation. Die geschockte Charlotte erfährt, wer ihr Vater ist. Daniel erfährt wie massiv seine Mutter ihn belogen hat. Und Edward Grayson ist sauer auf Conrad, dessen Verhalten er als firmenschädigend ansieht. Er droht Conrad in der Firma zu entmachten und Daniel den Posten zu geben.

Conrad hat zudem Probleme mit Tyler Barrol, der Beweise für Conrads Machenschaften gefunden hat. Er setzt Conrad unter Druck, der ihn zunächst in der Firma behält. Später entläßt er ihn jedoch. Tyler taucht daraufhin mit einer Waffe bei der Gebursttagsparty für Daniel auf. Er bedroht alle und macht Andeutungen über Conrad und David Clarke. Er wird jedoch von Daniel und Jack Porter überwältigt und dann verhaftet. Er kann jedoch wieder aus der Psychatrie ausbrechen und erscheint zur Verlobungsparty von Daniel und Emily. Dort bedroht er Daniel mit einer Waffe am Strand. Die beiden rangeln miteinander, ein Schuß fällt. Dann wird jedoch Daniel von Satoshi Takeda neidergeschlagen, der danach mit einem zweiten Schuß Tyler tötet.

Der Prozeß gegen Daniel verursacht einen riesigen Wirbel. Zudem gelingt es Emily Lee Moran Beweise anzuhängen, die ihn in Verbindung mit den Mord an Tyler bringen. Der versucht aus dem Gefängnis heraus nun Conrad zu erpressen. Der setzt sich jedoch mit einem "weißhaarigen Mann" in Verbindung und sorgt so für die Ermordung von Lee Moran, die als Selbstmord inszeniert wird. Daniel wird daraufhin wieder freigelassen. Gegen Conrad wird inzwischen von der Steuerfahndung ermittellt. Bei einem öffentlichen Fernsehinterview unterstützt Daniel seinen Vater und stellt sich demonstrativ schützend vor ihn, obwohl er inzwischen erfahren hat, was sein Vater David Clarke angetan hat. Emily ist tief entttäuscht von Daniel.

Victoria hingegen setzt sich mit dem Regierungsagenten John McGowen in Verbindung. Sie will nun gegen Conrad aussagen. Sie beschafft sogar Beweise aus Grayson Manor. Sie läßt sich jedoch von Daniel überreden, ihm die Beweise zu übergeben. Sie möchte Daniel nicht verlieren. Der will den Aktenkoffer mit den Beweisen wieder an seinen Vater geben. Emily inszeniert jedoch einen vermeintlichen "Einbruch". Und sorgt mit Hilfe von Nolan Ross dafür, daß McGowen die Beweise erhält. Victoria kann inzwischen sogar Lydia überzeugen gegen Conrad auszusagen. Beide sollen zusammen mit McGowen und den Beweisen ein Flugzeug der Regierung besteigen. Conrad versucht Victoria noch abzuhalten. Die läßt sich jedoch nicht abbringen. Er erzählt ihr allerdings nicht, daß er Kontakt zu Americon Initiative aufgenommen hat. Die läßt durch den "weißhaarigen Mann" eine Bombe anbringen. Das Flugzeug explodiert mit den Beweisen. Victoria scheint tot zu sein. Als Charlotte davon im Fernsehen erfährt, nimmt sie eine Überdosis Schlaftabletten. Der entsetzte Conrad findet kurz darauf seine leblose Tochter in ihrem Schlafzimmer. Es ist zunächst unklar, ob sie überlebt.

Staffel ZweiBearbeiten

Staffel DreiBearbeiten

AussehenBearbeiten

PersönlichkeitBearbeiten

Conrad Grayson ist ein rücksichtsloser und skrupeloser Geschäftsmann. Er schreckt auch vor krimminellen Handlungen nicht zurück und ist bereit den Tod von Menschen in Kauf zu nehmen. Dabei zeigt er nach außen oft durchaus einen gewissen Witz und Charme. Er ist belesen und zitiert auch manchmal Shaekspear. Seine Kinder Daniel und Charlotte bedeuten ihm viel. Selbst als er erfährt, daß Charlotte in Wirklichkeit David Clarkes Tochter ist, bleiben seine väterlichen Gefühle stärker. Er betrügt seine Frau Victoria oft, doch ist sie letztlich die Frau, die er wirlich liebt. Allerdings setzt er immer rücksichtslos seinen Willen durch. Dies erfährt auch Charlotte, als sie ihn nach ihrer Entführung zur Rede stellt und er sie bedroht. Seiner Schwiegertochter Emily ist er im Gegensatz zu Victoria stets wohlgesonnen. Er ahnt bis zum Schluß nicht das geringste über ihre Identtät und Rachepläne. Dies wird sein Verhängnis.

BeziehungenBearbeiten

AuftritteBearbeiten

Als einer der Hauptcharaktere der Serie tritt Conrad Grayson in sämtlichen Folgen von Staffel Eins, Staffel Zwei und Staffel Drei auf. In der letzten Folge von Staffel Drei Exekution wird er getötet. Er erscheint allerdings noch in drei Folgen von Staffel Vier: Enthüllung (Archivaufnahmen), Abbitte (Flashbacks zusammen mit Daniel) und Interview (Archivaufnahmen).

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.