Fandom


Emilys und Aidens Beziehung geht auf ihre gemeinsame Ausbildung bei Satoshi Takeda in Japan zurück. Als Aiden zu einer eigenen Mission zur Rettung seiner Schwester aufbricht und Emily zurückläßt, zerbricht die Beziehung. Mit Einwilligung von Takeda taucht er jedoch in den Hamptons auf um Emily bei ihren Racheplänen beitzustehen. Nach anfänglich heftiger Zurückweisung kommt es erneut zu einer Liebesbeziehung, die jedoch zerbricht als Aiden Takeda, ihren Lehrmeister und Mentor, tötet um sie von ihren Racheplänen abzubringen. Er erscheint jedoch wieder in den Hamptons und die beiden verloben sich sogar heimlich, obwohl Emily kurz darauf zum Schein Daniel heiratet. Weil Emily ihre Rache wichtiger ist als ihre Liebe zu Aiden zerbricht die Beziehung erneut. Am Schluß kommt es jedoch noch einmal kurz zu einer glücklichen Wiedervereinigung und echter Liebe. Leider wird Aiden kurz darauf von Victoria Grayson in eine Falle gelockt und aus Rache für den Tod ihres Geliebten Pascal LeMarchal getötet. Sein Tod stellt für Emily einen sehr schmerzhaften Verlust dar und führt zu tiefer, echter Trauer. Die beiden hatten eine sehr leidenschaftliche Beziehung mit Höhen und Tiefen, auch Streit und mehrfachen Trennungen. Sie blieben einander jedoch immer im Herzen zugewandt und fanden dann doch wieder zeueinander.

Vorgeschichte Bearbeiten

Emily und Aiden begegnen sich zum erstenmal im Jahr 2006 in einer Bar. Aiden arbeitet dort als Barkeeper. Er ist auf der Spur von Dmitri Bladov, einem russischen Krimminellen. Der hatte einst im Auftrag von Americon Initiative seine Schwester Colleen Mathis entführt. Durch dieses Druckmittel zwangen sie Aidens Vater Trevor Warren Mathis eine Bombe auf Flug 197 zu schmuggeln. Aidens Vater beging danach Selbstmord, seine Schwester blieb verschwunden. Als junger Mann begab sich Aiden auf die Suche nach seiner Schwester. Emily befindet sich 2006 auf einer Mission für Satoshi Takeda auf der Spur von Americon Intiative. Anstelle von Ashley Davenport läßt sie sich durch Sergei Lvovsky bei Bladov einführen. Als Aiden auftaucht und Bladov töten will, verhindert sie dies. Emily und Takeda brauchen Bladov lebend wegen der Informationen. Aiden wird eingesperrt. Emily hilft ihn jedoch um ihn zu befreien. Auch Takeda greift später ein. Am Ende steht Aiden Bladov mit einer Waffe gegenüber um ihn zu töten. Emily kann ihn zunächst abhalten. Bladov sagt Colleen "sei wahrscheinlich tot". Dann beleidigt er Colleen auch noch. Daraufhin tötet Aiden Bladov.

Emily führt danach Aiden bei Takeda ein. Allerdings meint Aiden später einmal, Takeda habe dies wohl vorhergesehen und so geplant. Beide werden dann von Takeda auf Rebun Island in Japan ausgebildet. Zwischen ihnen enwickelt sich eine Liebesbeziehung. Im Jahr 2008 erfährt Aiden von einer neuen Spur zu seiner Schwester und will Rebun Island verlassen. Emily möchte mit ihm gehen. Die beiden vereinbaren einen Treffpunkt. Aiden erscheint dort jedoch nicht sondern ist alleine gegangen. Takeda sagt daraufhin zu Emily, Aiden habe seine Lektion begriffen sie jedoch noch nicht. Liebe, Vertrauen und Mitgefühl würden sie nur schwächen und ihre Mission gefährden. Emily verschließt sich daraufhin und wird Aiden diesen Verrat noch lange nachtragen.

Im Jahr 2012 ist Emily noch einmal zusammen mit Aiden in Ausbildung bei Takeda. Sie hatte zuvor ihre Verlobung mit Daniel gelöst und war auch von Jack enttäuscht worden. Aiden und Takeda versuchen dabei auch Emily zu helfen Erinnerungen an ihre Mutter wiederzufinden. Als kleines Mädchen ist Emily im Beisein ihrer Mutter beinahe ertrunken. Sie läßt sich daher an einen Pfahl binden und die Flut steigt. Als sie fast ertrinkt, schneidet Aiden sie im letzten Moment los. Doch Emily ist sauer, weil es für die Rückkehr ihrer Erinnerungen noch zu früh war. Es zeigt sich auch, daß ihr Vertrauen zu Aiden zerstört ist und sie immer noch wütend auf ihn ist. Aiden empfindet aber offenbar immer noch etwas für sie. Danach verläßt Emily Japan wieder und kehrt in die Hamptons zurück.

Staffel Zwei Bearbeiten

Staffel Drei Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Über die Existenz von Aiden Mathis und seine Beziehung zu Emily erfahren wir erst in Staffel Zwei der Serie. Die Vorgeschichte der beiden wird dort in Rückblenden gezeigt. Interessant ist, dass der Schauspieler von Takeda zwischen Staffel Eins und Zwei wechselt. In Staffel Eins ist er deutlich jünger und mit Sportwagen. Später wird stattdessen Aiden einen Sportwagen fahren, der an James Bond erinnert. Takeda dagegen ist nun sowas wie eine Art ältere Vaterfigur und strenger väterlicher Lehrmeister für die beiden.
  • Aiden ist der erste von Emilys Liebhabern, der stirbt.

Zitate Bearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.