Fandom


Emily und Daniel waren Ehemann und Ehefrau. Ihr erstes gegenseitiges Kennenlernen fand auf der Memorial Day Party statt. Emily verschüttete ein Glas auf Daniel und die beiden kommen so miteinander ins Gespräch. Sie werden sich später verloben, trennen und ein zweitesmal verloben. Schließlich kommt es zur Hochzeit. Als Daniel jedoch wenige Stunden nach der Hochzeit erfährt, daß Emily ihn zwei Jahre lang angelogen hat, schießt er auf seine Braut. Liebe verwandelt sich daraufhin in Feindschaft und die beiden versuchen sich gegenseitig zu zerstören. Erst kurz vor seinem Tod macht Emily ihren Frieden mit Daniel. Es zeigt sich, daß nicht alles gelogen war sondern sie wirklich etwas für ihn empfunden hat.

Vorgeschichte Bearbeiten

Als Studentin getarnt beobachtet die damalige Amanda Clarke zur Vorbereitung ihres Rachefeldzuges den jungen Studenten Daniel an seiner Universität Harvard. Er unterhält sich etwas angetrunken mit einer Studentin. Er zitiert aus dem Buch "Die Hochzeit von Himmel und Hölle" des britschen Schriftstellers William Blake (18. Jhdt.): "Würden die Pforten der Wahrnehmung gereinigt, erschiene den Menschen alles wie es ist: unendlich". Er selbst wünscht sich unendliche Freiheit und fühlt sich von den Erwartungen seiner Familie und der Welt, was ein "Grayson" sein soll, erdrückt. Er möchte lieber ein "armer Poet" sein. Die Studentin spricht deswegen die getarnte Amanda an. Die meint, der müsse es der Welt zeigen, wenn sie in seinem Namen etwas anderes sehen solle. Er müsse der Welt beweisen, daß er ein besserer Mensch sei als seine Eltern. Es gebe nichts poetischeres. Daniel wird sich später nicht erinnern, daß er hier zum erstenmal seiner zukünftigen Frau begegnet ist.

Staffel Eins Bearbeiten

Emily und Daniel 2

Emily und Daniel auf Party

Die jetzige Emily Thorne leitet ihr "Kennenlernen" geschickt auf der großen Memorial Day Party in die Wege als sie scheinbar "versehentlich" ein Glas auf Daniel schüttet. Daniel ist erfreut jemanden kennzulernen, der ihn nicht aus seinem früheren Partyleben kennt. Nach einem Polomatch wird Daniel sie zu ihrem ersten Date einladen. Doch kommt ihnen zunächst eine von Ashley Davenport organisierte Überraschungsparty dazwischen.
Emily und Daniel 3

Erster Kuß

Doch nach der Party kommt es zum ersten Kuß. So gesehen verläuft zunächst alles nach Plan für Emily. Doch einerseits hat sie inzwischen Jack Porter kennengelernt, den sie aus Kindheitstagen kannte und die beiden verlieben sich ineinander. Andererseits begegenet ihr Daniels Mutter Victoria von Anfang an mit Mißtrauen und versucht die Beziehung zu Daniel zu sabotieren. Hinzukommt, daß Emily anfängt auch für Daniel Gefühle zu entwickeln und der sich zeitweise unter ihrem Einfluß tatsächlich bemüht ein besserer Mensch zu werden.

Emily weist schließlich Jack zurück, als der ihr seine Gefühle gesteht und entscheidet sich für die Verlobung mit Daniel. Doch auf der großen Verlobungsfeier kommt es zur Tragödie mit Tyler, der versucht Emilys wahre Absichten aufzudecken. Doch er wird erst von Daniel angeschossen und dann von Takeda, Emilys Lehrmeister erschossen. Während des nachfolgenden Gerichtsprozesses gelingt es zwar Emily sowohl Jack zu schützen (der Zeuge des Schußwechsels war) als auch Daniel zu helfen. Aber es wachsen immer mehr Zweifel in Daniel an seiner Freundin. Als Jacks Hund Sammy stirbt, kommt es nach seiner Beisetzung zu einem ersten Kuß zwischen Jack und Emily. Ashley Davenport sieht dies und erzählt es später Daniel. Als der Emily damit konfrontiert gesteht diese den Kuß ein und ist bereit die Verlobung zu lösen. Die beiden trennen sich und Emily verläßt für einige Zeit die Hamptons.

Staffel Zwei Bearbeiten

Als Emily in die Hamptons zurückkehrt muß sie festellen, daß inzwischen Ashley mit Daniel zusammen ist. Es gelingt ihr jedoch durch ihre Hilfe bei der Befreiung seiner Schwester Charlotte aus der Entzugsklinik ihm wieder näher zu kommen. Andererseits taucht in Emilys Leben Aiden Mathis wieder auf, mit dem sie bei ihrer Ausbildung in Japan ein Liebesverhältnis hatte. Jack ist zwischenzeitlich wegen des gemeinsamen Babys mit Emilys Freundin Amanda zusammen. Emily arbeitet derweil sogar mit Victoria zusammen um Daniel wieder näher zu kommen. Die wendet sich jedoch später wieder gegen Emily und mit Hilfe eines zugesandten Fotos erweckt sie den Eindruck, daß Emily von Americon Initiative bedroht ist. Der trennt sich von Emily um sie zu schützen. Als er den Schwindel merkt wendet er sich wieder Emily zu und die beiden sind wieder zusammen.

Emily hat inzwischen aber auch wieder ihre Beziehung zu Aiden wiederaufgenommen, eine öffentliche Trennung ist nur zum Schein. Emily rechtfertigt dies alles damit, daß sie Americon Intiative näher kommen möchte. Doch Aiden ist natürlich eifersüchtig auf Daniel, der wiederum Zweifel an Emily hat. Als Aiden Emily Lehrmeister Takeda im Kampf tötet, weil er sie von ihren Racheplänen abbringen will, kommt es zum Bruch mit Emily. Dann muß er auch noch flüchten, weil er wegen des Anschlages auf Grayson Global und des späteren Stromausfalls in New York in Verdacht gerät. Als er jedoch freigelassen wird und in Emilys Haus auftaucht, kommt es zum Kampf mit Daniel. Dabei schießt Daniel auf Aiden und verletzt ihn schwer.

Staffel Drei Bearbeiten

Emily ist inzwischen bei den Vorrbereitungen für ihre Hochzeit mit Daniel. Die soll am 8. August stattfinde, weil sie von Jack unter Druck gesetzt wird. Der kennt seit ihrem Geständnis am Ende der letzten Staffel ihr Geheimnis und macht ihr Vorwürfe wegen des Todes seiner Frau Amanda. Aiden taucht wieder auf. Der verbündet sich scheinbar mit Victoria gegen Emily. Doch in Wirklichkeit hilft er Emily.

Daniel bekommt unterdessen immer mehr Zweifel an seiner Verlobten. Zum einen merkt er, daß sie nicht ehrlich wegen Aiden war. Zum anderen erinnert ihr Verhalten bei den Auseinandersettzungen mit Victoria ihn ausgerechnet an seine machtbewußte Mutter. Als seine frühere Freundin Sara Munello auftaucht entstehen schließlich erneut Gefühle zwischen den beiden.
Emily und Daniel 1

Hochzeit Emily und Daniel

Doch Emily versucht mit allen Mitteln Sara wieder wegzudrängen und zeigt wenig Skrupel. Am Schluß täuscht sie sogar eine Schwangerschaft vor um Daniel zu Ehe zu zwingen. Der ist nun trotz Zweifel zur Hochzeit bereit. Nach einer gelungenen Hochzeit fahren die beiden mit der gesamten Familie mit der Yacht der Graysons auf Hochzeitsreise. Emily möchte auf der Hochzeitsreise ihre Rache vollenden und ihre Ermordung durch Victoria vortäuschen. Doch es kommt alles ganz anders. Victoria stellt Emily mit einem Foto von Lydia Davis zur Rede. Emily gibt schließlich zu, daß sie gelogen und die Schwangerschaft vorgetäuscht hat. Aiden kann zwar Victoria betäuben und wegbringen. Doch Daniel hat alles mitangehört. Er hat kurz vorher von einem vermeintlichen Selbstmorversuch  von Sara Munello erfahren. Auch hat er viel getrunken und ist zutiefst verletzt und enttäuscht von Emily. Er schießt auf Emily! Die stürzt vom Schiff.

Emily kann sich schwerverletzt auf ein  Fischerboot retten. Sie landet schließlich mit Amnesie im Krankenhaus. Ein Befreiungsversuch durch Aiden scheitert, sie erkennt ihn nicht wieder. Erst Jack dringt zu ihr durch und die Erinnerungen kehren zurück. Victoria holt Emily nach Grayson Manor. Emily kann schließlich in ihr Strandhaus zurückkehren. Doch sie verweigert Daniel die Svheidung, weil sie weiterhin im umfeld der Graysons bleiben will. Liebe verwandelt sich nun in Haß. Als Sara Munello wieder auftaucht, holt Emily sogar deren Mutter zu Hilfe, damit sie Daniel wieder verläßt. Es kommt daraufhin zu einer heftigen Auseinandersetzung, bei der Daniel aggressiv auf Emily losgeht. Erst als Emily wegen ihrer Pläne auf Distanz zu den Graysons gehen muß, willigt sie schließlich in die Scheidung ein.

Staffel Vier Bearbeiten

TriviaBearbeiten

ZitateBearbeiten

GalerieBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.