Fandom


Gegenüberstellung ist die vierte Folge der vierten Staffel Revenge.

Synopsis Bearbeiten

Jack Porter leitet polizeiliche Ermittlungen nach dem Einbrecher ein, der mit einem Messer in Emilys Schlafzimmer eingedrungen ist. Schließlich wird ein verdächtiger Mann verhaftet. Betroffen erkennt Jack David Clarke wieder. Auch Emily erkennt bei einer Gegenüberstellung aus dem Nebenzimmer ihren totgeglaubten Vater wieder. Ein tiefer Schock für sie. Sie schweigt jedoch um ihren Vater zu schützen. Der offenbart sich jedoch schließlich und behauptet von Conrad Grayson gefangengehalten worden zu sein. Victoria erhält unterdessen finanzielle Hilfe von Margaux LeMarchal. David Clarke wird schließlich freigelassen und tritt der Presse gegenüber. Auch Emily eilt dort hin, doch jemand anderes ist ihr schon zuvor gekommen...

Handlung Bearbeiten

Emily und Nolan sind geschockt über den flüchtigen Einbrecher mit dem Messer. Emily will die Sache selbst regeln. Doch Nolan macht sich Sorgen und verständigt Jack Porter. Der erscheint zusammen mit seinem Kollegen Ben Hunter und die beiden nehmen offiziell polizeiliche Ermittlungen auf. Jack merkt, daß sein Kollege Interesse an Emily hat. Er bittet ihn jedoch davon abzusehen, alles sei schon kompliziert genug.

Victoria erzählt David Clarke nach ihrer Rückkehr aus der Stadt, daß sie inzwischen Geld besorgen konnte. Sie möchte, daß er sich weiterhin versteckt hält. Sie macht ihm eindringlich klar, daß er sofort der Mordes an Conrad Grayson verdächtigt würde und keine Erklärung für sein Auftauchen habe. Dann geht sie wieder in die Stadt. David nutzt aber die Gelegenheit für seinen eigenen Plan. Er geißelt selbst seinen Rücken schmerzhaft mit einer Kette. Danach läuft er in einen Einkaufsmarkt und begeht einen kleinen Ladendiebstahl. Er erweckt hierbei einen etwas verwirrten Eindruck. Sofort wird er verhaftet.

Er wird zum Suffolk Police Department gebracht. Dort fällt er Officer Ben Hunter wegen seines humpelnden Ganges auf. Sofort hat er den Verdacht, daß es sich um den Einbrecher von Grayson Manor handelt. Der mußte bei seiner Flucht vier Meter tief springen. Er läßt Emily wegen einer Gegenüberstellung rufen. Kurz vorher sieht Jack Porter den Verdächtigen und erkennt sofort David Clarke wieder! Er will noch mit Emily reden. Doch Chief Edward Alvarez hält ihn ab. Emily geht so völlig ahnungslos in die Gegenüberstellung. Dabei soll sie den Verdächtigen unter fünf anderen hinter einer nur einseitig durchschaubaren Glasscheibe identififizieren. Als David den Kopf hebt erkennt Emily ihren totgeglaubten Vater wieder! Sie hat Tränen in den Augen, leugnet aber eine Indentifizierung des Einbrechers ab. Sie möchte ihren Vater schützen. Vor dem Polizeigebäude trifft sie auf Nolan. Sie ist zutiefst getroffen und weint.

Chief Alvarez hat inzwischen durch den Abgleich der Fingerabdrücke herausgefunden, daß der Verrdächtige David Clarke ist. Er verständigt Victoria Grayson, die eine gut Bekannte von ihm ist. Die ist zwar zunächst überrascht, spielt aber sofort die vollkommen Ahnnungslose. David ist inzwischen zu einer Aussage bereit. Er behauptet die letzten zehn Jahre von Conrad Grayson gefangen gehalten und gefoltert worden zu sein. Als Beweis zeigt er die selbst zugefügten Verletzungen auf dem Rücken. Er sei seinen Bewachern entkommen. Über Conrads Tod zeigt er sich überrascht und erweckt den Anschein, als habe er es gerade erst erfahren. Victoria ist beieindruckt, wie geschickt er seine Rolle spielt und alle überzeugt. Sie hat eine Anwältin mitgebracht und erreicht Davids sofortig Freilassung. Bei einem Gespräch zeigt sich David jedoch mißtrauisch über ihre frühere Rolle bei der Intrige gegen ihn. Victoria aber sagt, daß sie beide nun einander bräuchten

Daniel Grayson versucht sich inzwischen als Vermögensvberater von Louise Ellis. Doch die hat anscheinend weitergehende Absichten. Doch Daniel zeigt sich in der Hinsicht zunächst zurükhaltend, denn sein Interesse gilt Margaux LeMarchal. Allerdings unterhalten sich Daniel und Louise dann über das schwierige Verhälnis zu ihren Müttern. So kommen sich beide dann doch etwas näher. Victoria hat inzwischen herausgefunden, daß Charlotte immer noch Pillen nimmt. Sie macht ihrer Tochter Vorwürfe. Doch die wirft ihr daraufhin vor, sie bei ihrem Vater nur für ihre Rache an Emily zu benutzen. Victoria sagt ihr aber, daß sie um ihren Vater kämpfen solle.

Als im Fernsehen die Nachrichten von Davids Freilassung und einem geplanten Interview kommen, stürmt Emily sofort los um ihren Vater zu sehen. Als er das Polizeigebäude verläßt, ist David von Reportern umringt. Emily kann nur von Ferne zusehen. David erzählt den Reportern seine Geschichte. Victoria und Charlotte schauen im Hintergrund des Polizeigebäudes zu. Doch dann bittet er die beiden an seine Seite zu treten, weil er sie als seine Familie betrachtet! Emily ist entsetzt. Victoria wirft ihr einen triumphierenden Blick zu. Ein bitterböser Blick kommt von Emily zurück. Was ist passiert? Emily sagt zu Nolan: "Sie war schneller!"

Besetzung Bearbeiten

Hauptdarsteller Bearbeiten

Nebendarsteller Bearbeiten

Gastdarsteller Bearbeiten

  • Cloie Wyatt Taylor als Officer Townsend
  • Andy Favreau als Clerk
  • Nicole Lambo als Reporter
  • Chris Wolfe als Nachrichtenreporter

Zitate Bearbeiten

Videos Bearbeiten

Revenge 4x04 "Meteor" Promo

Revenge 4x04 "Meteor" Promo

Revenge 4x04 Ending Scene "Meteor" (HD) David with Victoria & Charlotte Season 4 Episode 4

Revenge 4x04 Ending Scene "Meteor" (HD) David with Victoria & Charlotte Season 4 Episode 4







Galerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.