Fandom


Hamptons-Karte
Hamptons bzw. die Hamptons ist der Name einer Region am Ostende der Insel Long Island im Suffolk County des US-Bundesstaats New York. Der Name geht auf die dortigen Städte Southampton, East Hampton, Westhampton, Bridghampton und Hampton Bay zurück. Das Gebiet wurde im 17. Jahrhundert durch den Siedler Lionel Gardner von den Algonkin-Indianern für 24 Äxte, 24 Mäntel, 20 Spiegel und 100 Ahlen gekauft. Heute zählen die dortigen Grundstückspreise zu den teuersten in den USA. Die Hamptons liegen zwischen 130 Kilometern (Westhampton) und 230 Kilometern (Montauk) von New York entfernt.

Bedeutung der Hamptons Bearbeiten

Die Hamptons gelten in den USA als das Mekka der Superreichen. Überwiegend wohlhabende US-Amerikaner haben dort ihre Wochenend- und Sommerresidenzen. Hierzu gehören viele Miliardäre, Persönlichkeiten aus Industrie, Finanzwritschaft. Auch bei Prominenten aus Film,Fernsehen und Sport sind die Hamptons sehr beliebt. Mariah Carey, Steven Spielberg, Tiger Woods und Jennifer Lopez besitzen dort Immobilien.

Städte und Orte in den Hamptons Bearbeiten

Zu den Hamptons gehören u.a. folgende Städte und Orte: Westhampton, Westhampton Beach, West Hampton Dunes, Quogue, East Quogue, Hampton Bays, Southampton, North Sea, Water Mill, Brigdhampton, Sagaponack, North Haven, Sag Harbor, Montauk (dort steht in Revenge das Stoaway), Georgica, East Hampton und Napeague.

Die Hamptons in Buch, Film und Fernsehen Bearbeiten

Bereits Max Frischs Erzählung Montauk spielt in dem gleichnamigen Ort am östlichen Ende der Hamptons. Auch der Bestseller von John Irving Witwe für ein Jahr, dessen erster Teil unter dem Titel The Door in the Floor mit Jeff Bridges und Kim Basinger verfilmt wurde, spielt dort. Bekanntheit auch außerhalb der USA erlangten die Hamptons durch die TV-Serien Sex and the City, Royal Pains, Gossip Girl und Revenge. Auch in der Krimiserie Castle tauchen sie auf. Ebenfalls in der Filmkomödie Was das Herz begehrt (mit Jack Nicholson).

Die Hamptons in Revenge Bearbeiten

Die Hamptons sind der zentrale Handlungsort der Fernsehserie Revenge. Dort steht das Strandhaus von Emily Thorne sowie das riesige Grayson Manor der Familie Grayson. Victoria Grayson ist die "Königin der Hamptons" und der Mittelpunkt des dortigen gesellschaftlichen Lebens. Nolan Ross ein reicher Außenseiter. Jack Porter hingegen zählt zu den einfachen Leuten in den Hamptons.

Bildergalerie Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.