Fandom


Karine Vanasse ist eine frankokanadische Schauspielerin. Sie spielt die Rolle der Margaux LeMarchal in Revenge.

Leben und Karriere Bearbeiten

Karine Vanasse wurde am 24. November 1983 in Drummondville (Quebec, französichprachiges Kananda) geboren. Ihr Vater Conrad Vanasse war städtischer Arbeiter. Ihre Mutter Renée, geb. Gamache, wurde später ihre erste Managerin. Im Alter von neun Jahren äußerte sie erstmals ihren Wunsch, später zu singen oder zu schauspielern. Sie nahm damals an der Teenie-Show Club des 100 watts teil.

Mit Unterstützung ihrer Mutter sammelte sie erste Erfahrungen bei Fernsehwerbung und kleineren Rollen im frankokanadischen Fernsehen. Von 1998 bis 2001 co-moderierte sie Les Débrouillards, eine Fernsehshow für Kinder. Regisseurin Léa Pool entdeckte sie hierbei und besetzte mit ihr die Hauptrolle in Emporte-moi - Nimm mich mit (1999). Dieser Jugendfilm erhielt international bei verschiedenen Festivals Preise. Im Frühjahr 2001 verbrachte Karin Vanasse sechs Monate in Griechenland.

Im Theater stand sie im Musical Irma, la douce (2002 - 2003) auf der Bühne. Im Film Séraphine: un homme et son péché (Séraphine. Heart of Stone, 2002) übernahm sie unter der Regie von Charles Binamé die Hauptrolle der Donalda Laloge. Das Liebesdrama mit Pierre Lebeau und Roy Dupuis erhielt verschiedene Auszeichnungen und war an kanadischen Kinos sehr erfolgreich. Im Film Head in the Clouds (2004) war Vanasse mit Charlie Theron und Penélope Cruz zu sehen. Bei der Fernsehserie Un homme mort (2006) trat sie auch als Co-Produzentin auf. Im selben Jahr hatte sie im TV-Film Marie-Antoinette die Hauptrolle der Marie-Antoinette.

Von 2013 bis 2014 spielte sie schließlich die Rolle der Geschäftsfrau und Unternehmerin Margaux LeMarchal in Revenge. Im Jahr 2015 konnte man sie als Anna im Film Buddha´s Little Finger sehen.

Filmografie Bearbeiten

Fernsehen Bearbeiten

  • Seit 2016: Blue Moon (Hauptrolle der Justine Laurier)
  • 2013 - 2015: Revenge (Staffel Drei und Staffel Vier, Rolle der Margaux LeMarchal )
  • 2012: Scruples (TV-Film, Valentine O´Neill)
  • 2011 - 2012: Pan Am (TV-Film, Colett Valois)
  • 2011: Killer Wave - Die Todeswelle (TV-Miniserie, Sophie Marleau)
  • 2011: Trauma (Episode: "Plaisir et douleur"; Fannie Comtois
  • 2006: Marie-Antoinette (TV-Film, Hauptrolle der "Marie-Antoinette)
  • 2006: October 1970 (TV-Miniserie, Christine)
  • 2006: Un homme mort (TV-Serie, Kim Blanchard)
  • 2001: Mon meilleur ennemi (TV-Serie, Franny Anderson)
  • 1999: 2 fréres (TV-Serie, Lucie Chaput)
  • 1998 - 2001: Les débroullards (Co-Moderatorin)

Film Bearbeiten

  • 2015: Buddha´s Little Finger (Anna)
  • 2014: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days od Future Past, französiche Krankenschwester)
  • 2013: All the Wrong Reasons (Kate Ascher)
  • 2013: Turning Tide (Mag Embling)
  • 2013: Zwischen den Wellen (En solitaire)
  • 2011: French Immersion (Julie Tremblay)
  • 2011: I´m Yours (Daphne)
  • 2011: Switch - Ein mörderischer Tausch (Sophie Malaterre)
  • 2011: Midgnight in Paris (Paar aus der Belle Époque)
  • 2011: Angel Mort (Stephanie)
  • 2010: Rhonda´s Party (Kurzfilm, Amy)
  • 2010: The Child Prodigy (Camille Mathieu)
  • 2009: Polytechnique (Valérie)
  • 2007: My Daugther, My Angel (Ma fille, mon ange, Nathalie Dagenais)
  • 2006: Without her (Camille)
  • 2004: Head in the Clouds (Lisette)
  • 2002: Sérphine: Heart of Stone (Séraphine: un homme et son péché, Donalda Laloge)
  • 2001: Games of the Heart (Du pic au coeur, Alice)
  • 1999: Emporte-moi - Nimm mich mit (engl.:Set Me Free, Rolle der Hanna)

Privatleben Bearbeiten

Vannasse war bis 2006 mit Maxime Rémillard zusammen. Nun ist sie mit dem Rapper Samian liiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.