Fandom


Margaux ist eine Freundin von Daniel aus Kindertagen. Die beiden hatten auch eine romantische Beziehung.

Margaux ist die Tochter des französischen Milliardärs Pascal LeMarchal, Geschäftsführer von LeMarchal Media. Sie reiste ursprünglich in die USA, um eine amerikanische Version der Zeitung "Voulez" zu gründen und der Kontrolle ihres Vaters zu entfliehen. In New York angekommen, freundet sie sich schnell wieder mit Daniel an.

Früheres Leben Bearbeiten

Margaux wuchs als Tochter von Pascal LeMarchal wohlhabend auf. Allerdings waren Pascal LeMarchal seine Geschäfte und sein beruflicher Erfolg wichtiger als seine Tochter und Familie. Er hatte auch immer wieder Affären mit verschiedenen Frauen. Zudem bevorzugte er Margaux Halbruder Gideon LeMarchal, indem er seinen natürlichen Nachfolger sah. Dies obwohl Margaux studierte, sich beruflich anstrengte und versuchte sich ihrem Vater zu beweisen. Gideon hingegen genoß einfach sein Leben und die Vorzüge, die ihm sein Name bot. Pascal ignorierte dies jedoch, da er seiner Tochter nicht zutraute einmal die Firma zu führen. Daniel Grayson kennt Margaux bereits seit Kindertagen und später hatten sie auch eine romantische Affäre. Beide verbindet, daß sie aus wohlhabenden Familien kommen und übermächtige Väter haben. Als Margaux in die USA kommt um die dortige Ausgabe der "Voulez" zu gründen, will sie sich einerseits von ihrem Vater abkoppeln um etwas eigenes auf die Beine zu stellen. Andererseits möchte sie sich gegenüber ihrem Vater auch beweisen.

Staffel Drei Bearbeiten

Margaux Le Marchal kommt in die USA um dort die amerikanische Ausgabe der Zeitschrift "Voulez" zu gründen. Sie möchte so dem übermächtigen Einfluß ihres Vaters Pascal LeMarchal entkommen, sich etwas eigenes aufbauen und sich auch gegenüber ihrem Vater beweisen. Sie trifft dort auf Daniel Grayson, den sie bereits seit ihrer Jugend kennt. Der ist zu der Zeit mit Emily Thorne verlobt. Sie bietet ihm einen Stellvertreterposten bei ihrem Magazin an. Weil die beiden schon früher eine Affäre hatten, versucht sie ihn erneut zu verführen. Sie scheitert jedoch. Daniel nimmt den Posten bei der "Voulez" jedoch an.

Margaux lernt inzwischen auch Jack Porter kennen. Die beiden verlieben sich ineinander und es entsteht eine Beziehung. Beide planen sogar zusammen mit Jacks Sohn Carl in eine gemeinsame neue Wohnung zu ziehen. Die Beziehung scheitert aber letztlich. Margaux ist ihr berufliches Engagment oft wichtiger. Auch ist Jack eifersüchtig auf Daniel. Als Margaux Daniel hilft Javier Salgado von Nolan Ross abzuwerben, zerbricht die Beziehung. Jack ist nicht bereit zu akzeptieren, daß Margaux seinen Freunden schadet.

Inzwischen ist Margauxs Vater Pascal in Amerika aufgetaaucht. Er mischt sich immer mehr in die Belange der "Voulez" ein. Auch konkuriert er mit Conrad Grayson, der sich ebenfalls in die Geschäfte der Zeitschrift hineindrängt. Zudem beginnt Pascqal eine Affäre mit Conrads Frau Victoria, was die Rivalität weiter verstärkt. Margaux kämpft inzwischen damit, daß ihr Vater ihren Bruder Gideon LeMarchal vorzieht und ihn auch als Nachfolger vorgesehen hat. Der genießt jedoch lieber das Leben und die Vorzüge seines Namens. Lange Zeit kämpft Margaux dagegen vergeblich an. Schließlich erkennt jedoch Pascal die Schwäche von Gideon sowie das geschäftliche Format von Margaux. Er macht sie sogar offiziell an Stelle von Gideon zu seiner Nachfolgerin. Doch kurz darauf wird er von Conrad in die Rotorblätter eines Helikopters gestoßen und getötet. Emily hatte ihn zuvor als getarnte vermeintliche FBI-Agentin unter Druck gestetzt um Conrad für sie auszuspionieren.

Der Tod ihres Vaters trifft Margaux sehr, auch muß sie erfahren, daß ihr Vater in krimminelle Machenschaften verwickelt war. Sie und Victoria erkennen auch, daß Emily in die Umstände von Conrads Tod verwickelt war. Insbesondere am Sarg von Pascal kommen sich die beiden Frauen näher.Victoria sagt ihr, daß sie Margaux nun als "Familie" betrachte. Beide machen auch Emily für Pascals Tod verantwortlich. Gideon scheint sich derweil scheinbar in die Nachfolge von Margaux zu fügen. Doch er stellt Daniel eine Falle. Der wacht nach einer durchzechten Nacht neben der Leiche eines Mädchens auf, daß an einer Überdosis Drogen gestorben ist. Zudem hat Gideon ein Foto davon gemacht und erpresst damit Daniel. Margaux ahnt zu der Zeit von alledem nichts.

Staffel Vier Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Margaux ist eine sehr starke, leidenschaftliche und dynamische Persönlichkeit. Sie möchte im Beruf Erfolg haben und sich dort beweisen. Das unterscheidet sie auch etwas von Victoria und Emily. Diese sind ebenfalls sehr starke Persönlichkeiten, aber viel stärker auf Familie, Beziehung oder auch Rache und Vergeltung bezogen. Margaux ist an sich kein schlechter Mensch. Ebenso wie Victoria gibt sie jedoch Emily die Schuld am Tod ihres Vaters Pascal. Als dann auch noch ihr ungeborenes Kind von Daniel verliert, sinnt sie auf Rache an Emily und hilft Victoria. Dabei war Emily eigentlich schuldlos am Tod ihres Kindes, es war ihre eigene Unachtsamkeit. Hierbei hilft Margaux auch Victoria, die Emily ihren vorgetäuschten Tod anhängen will. Dies wirft Emily ihr auch vor. Erst ganz am Schluß sieht Margaux ihr Unrecht ein und gesteht. Die zeigt aber, daß sie in ihrem Herzen letztlich doch ein guter Mensch ist.

Beziehungen Bearbeiten

Margaux und Jack Porter Bearbeiten

Margaux und Daniel Grayson Bearbeiten

AuftritteBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Es gibt keine Informationen über Margauxs Mutter, weder über ihren Namen noch ob sie tot oder am leben ist. Wir treffen in der Serie lediglich ihren Vater Pascal und ihren Bruder Gideon.
  • Es wird in der Serie erwähnt, daß Margaux noch einen anderen Halbbruder außer Gideon hat. Der taucht jedoch ebenfalls nicht auf, näheres ist nicht bekannt.
  • Margaux und Daniel Grayson kennen sich beide seit sie 10 Jahre alt waren.
  • Pascal LeMarchal war ein sehr junger Vater, denn er war erst 19 Jahre alt als Margaux geboren wurde.
  • In der Serie ist nicht zu sehen, was letztlich aus Margaux wird. Wir erfahren lediglich, daß sie ihre Schuld einsieht und bereit ist dafür die Verantwortung zu übernehmen. Der Drehbuchautor Sunil Nayar hat später jedoch bestätigt, daß sie für ihre Rolle beim Tod von Ben Hunter ins Gefängnis gegangen sei.

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.