Fandom


Sammy ist ein Labrador Retriever. Er wurde der jungen Amanda (später Emily Thorne) als Hundebaby zu ihrem neunten Gebursttag geschenkt.

Biografie Bearbeiten

Sammy war ein junges Hundebaby als er der jungen Amanda Clarke zu ihrem neunten Geburstag geschenkt wurde. Eines Tages spielte sie mit ihm am Strand und begegnet durch ihm zum erstenmal dem jungen Jack Porter. Er übernahm auch die Rolle des Hochzeitsgeschenkes als die beiden Kinder später am Strand "Hochzeit" spielten. Als David Clarke verhaftet wurde und seine Tochter in ein Pflegeheim kam versprch Jack, sich um den Hund zu kümmern. Er nahm ihn bei sich auf und viel Jahre vergingen.

Als Amanda im Jahre 2011 unter dem neuen Namen Emily Thorne in den Hamptons auftaucht und ihren Rachefeldzug beginnt, bemerkt Sammy sie und begrüßt sie mit Begeisterung. Sein Herrchen Jack dagegen erkennt Amanda zunächst nicht wieder. Er verliebt sich aber trotzdem in die geheimnisvolle Emily. Eine wichtige Rolle spielt dabei Sammy, der immer wieder den Weg in Emilys Strandhaus findet, wo Jack ihn dann wieder abholt. Als Jack Emilys Jugendfreundin kennenlernt, die sich nun als Amanda Clarke ausgibt, kann Sammy zunächst natürlich wenig mit ihr anfangen. Jack denkt es liege an seinem Alter und er habe sie vergessen, ein großer Irrtum! Emily muß ihr dann helfen das Zutraun des Hundes zu gewinnen.

Sammy stirbt schließlich an Altersschwäche. Er hat dabei noch den letzten Weg in das Strandhaus zu Emily gefunden. Gemeinsam mit Jack beerdigen sie dann in der Folge Trauer Sammy. Danach kommt es zu einem ersten Kuß zwischen den beiden. Sammy taucht auch später noch in Rückblenden auf.

Trivia Bearbeiten

  • Sammy ist der einzige tierische Charakter, der in der Serie eine wichtige Rolle spielt
  • Sammy gehört zu den wenigen Charakteren in der Serie, die eines naürlichen Todes sterben.

Galerie Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.