Fandom


Satoshi Takeda ist der Geschäftsführer von Takeda Industries, Japans größter Firma für erneuerbare Ressourcen. Er ist Emily Thornes und Aiden Mathis Mentor in der Kunst der Rache. Er hat die beiden auf Rebun in Hokkaido in Japan trainiert.

Früheres Leben Bearbeiten

Takedas Verlobte Mai Aioki war Flugbegleiterin auf Flug 197 und wurde bei dem Absturz getötet. Für ihren Tod will er Rache und die Schuldigen bestrafen. Auch bildet er auf der Insel Rebun (Hokkaido, Japan) junge Menschen auf dem Pfad der Vergeltung aus. Durch einen Hinweis ihre früheren Gefängnisdirektorin Sharon Stiles findet Emily (damals noch Amanda Clarke) zu Takeda. Er bildet sie aus, sie wird sogar seine Lieblingsschülerin. Bei einem Einsatz für Takeda trifft sie mit Aiden Mathis zusammen, der ebenfalls in die Ausbildung aufgenommen wird. Beide durchlaufen eine harte Ausbildung und werden ein Liebespaar. Aiden läßt Emily jedoch im Stich um seiner Rache nachzugehen. Emily beginnt schließlich mit der Verwirklichung ihrer Rachepläne ohne über Takedas eigene Rachepläne Bescheid zu wissen.

Staffel Eins Bearbeiten

Takeda taucht zunächst auf um Emily zu helfen. Er investiert auf Emilys Bitte Gelder bei Grayson Global um Daniels Aufstieg in der Firma zu fördern. Als Tyler Emilys Unendlichkeitskiste stiehlt, beschafft Takeda sie ihr wieder. Auch tötet er den bereits angeschossenen Tyler am Strand mit einem zweiten Schuß endgültig. So verhindert er, daß Emilys Pläne auffliegen. Als Amanda ebenfalls am Strand auftaucht, bringt er sie in Sicherheit und läßt sie für eine Weile verschwinden. Als Daniel und Jack beide wegen des Mordes in Verdacht geraten, sagt er Emily sie könne nicht beide retten. Emily schafft dies jedoch. Sie hängt den Mord einem von den Graysons bezahlten Schläger an. Als Emily ihre Rachepläne für Jack aufgeben will läßt Takeda die schwangere Amanda wieder auftauchen, was Emilys Hoffnungen auf Jack zerstört. Emily geht darufhin für einige Monate nach Japan um erneut zu trainieren und ihre Rache fortzusetzen.

Staffel Zwei Bearbeiten

In mehreren Rückblenden wird hier Emilys und Aidens Vergangenheit und Ausbildung bei Takeda gezeigt. Takeda sendet nun Aiden um Emily zu helfen und zu verhindern, daß sie vom Weg der Vergeltung abkommt. Aiden unterstützt Emily zunächst auch. Als er den Mörder seiner Schwester Collin tötet empfindet er jedoch nur Leere und keinen Frieden. Daraufhin möchte er Emily von diesem Weg abbringen um ein gemeinsames Leben mit ihr zu führen. Dies will Takeda nicht zulassen. Er informiert Daniel über Aidens Vergangenheit. Dieser entläßt ihn bei Grayson Global. Schließlich fordert er Aiden zum Kampf auf. Die beiden kämpfen mit Samuraischwertern. Aiden tötet Takeda. Gegenüber Emily verheimlicht er dies zunächst. Emiy trifft der Tod Takedas schwer, er war ihr Lehremeister und eine Art Vaterfigur. Als Emily die Wahrheit herausfindet ist sie entsetzt, daß Aiden sie angelogen und Takeda getötet hat. Es kommt zu einem sehr schweren Streit. Auch Aidens Hinweis, daß Takeda seine eigenen Rachepläne verheimlicht hat hilft nicht mehr. Emily bricht mit Aiden.

Aussehen Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Der Pfad der Rache erfordert Hingabe, Einsatz und Opfer. Ich führe euch auf diesen Pfad, der Rest ist Schicksal. (auf Rebun Island zu Schülern, Schule der Vergeltung, Extra zu Staffel 2)

Ich brauche diesen Zorn und das Selbstvertauen. Du wirst sie im Gleichgewicht halten mit Geduld und Beobachtungsgabe. Es gibt zwei Wege der Vergeltung. Der eine ist zu Scheitern verurteilt. Der andere schenkt dir die Freiheit am Ende deines Reise. (zu Emily, Folge 2.21, Wahrheit, Teil1)

Vergeltung ist ein steiniger Weg. Vergiß niemals, wenn du in einer Schlangengrube bist, mußt du selbst eine Schlange sein. (zu Emily, Folge 1.9, Verdacht)

Du mußt dich auf dein Ziel sehr konzentriert vorbereiten. Wenn du dich von Gefühlen leiten läßt wirst du scheitern. Betrachte alle Hindernisse auf dem Weg zu deinem Ziel, eliminiere sie eins nach dem anderen. (zu Emily, Folge 1.10, Loyalität)

Die Schwäche des Gegners auszunützen ist der Schlüssel zur Vergeltung. Überwinde dein Mitgefühl. Falls du dein Ziel erreichen willst mußt du lernen deinHerz zu verschließen. (zu Emily, Folge 2.3, Selbstvertrauen)

Manchen Weg wählt man selbst, manche Wege werden für uns gewählt. (zu Aiden, Folge 2.20, Kampfansage)

Aiden zu Niko über Takeda (Folge 3.14, Verstand): Ich habe ihn nicht ermordet, wir haben wie Krieger gekämpft....Dein Vater starb nach seinem eigenen Kodex. Dir soll es nicht ebenso ergehen.

TriviaBearbeiten

  • In Staffel Eins wurde Takeda durch den japanischen Schauspieler Hiroyuki Sanada dargestellt. Der übernahm jedoch später eine Rolle in dem Film Wolverine: Weg des Kriegers (The Wolverine, 2013) als Gegenspieler des Filmhelden Logan/Wolverine. Wegen der Terminkonflikte übernahm deshalb in Staffel Zwei die Rolle der japanisch-amerikanische Schauspieler Cary Hiroyuki Tagawa.
  • Tagawa hatte auch einen Auftritt in einem Video-Trailer zur Buchnovelle Schooled in Revenge. Buch und Video handeln von anderen Schülern die durch Takeda auf Rebun Island auf dem Weg der Vergeltung ausgebildet wurden, insbesondere enes Mädchen namens Ava Winter.
  • Takedas Rolle ist die einzige in der Serie Revenge, die neu besetzt wurde. Das Gesicht von Patrick ist erst in Staffel Drei zu sehen, es ist somit keine Neubesetzung.
  • Es ist möglich, daß Takeda vor seiner Verlobung mit Mai Aioki schon einmal verheiratet war. Sie wirkt auf dem Foto noch recht jung. So erscheint es unwahrschinlich, daß Niko Takeda ihre Tochter sein soll.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.