Fandom


SynopsisBearbeiten

Wir sehen die gesunkene "Amanda", zwei Leichen werden geborgen. Wer mögen sie wohl sein? Drei Monate vorher: Emily trainiert intensiv mit Takeda, als ihr plötzlich Aiden zur Hilfe kommt. Charlotte ist in der Entzugsklinik und versucht, ihren Vater zu überreden, sie an der Trauerfeier für ihre Mutter teilnehmen zu lassen. Dort wird sie Emily ein überrraschendes Geheimnis anvertrauen.

HandlungBearbeiten

Ein Taucher findet die "Amanda" am Grund des Ozeans. Zwei Leichen werden geborgen.

Drei Monate vorher trainiert Emily in Japan auf Rebun Island mit Takeda. Sie ist im Wasser und ihre Hände sind hinter ihrem Rücken an einen Holzpfahl gebunden und sie kämpft, um ihren Kopf über Wasser zu halten. Takeda beobachtet sie und als Emily den Kampf gegen die eigenen Kräfte zu verlieren droht und einen Flashback an eine Erinnerung mit ihrer Mutter hat, wird sie von einem Unbekannten befreit.

Nolan ist beim Boxtraining, als Emily in die Staaten zurückkehrt – er will von nun an auch körperlich auf Angriffe vorbereitet sein. Gemeinsam suchen die beiden die psychiatrische Klinik, in der Emilys Mutter eingewiesen war, als ihr Vater ins Gefängnis kam. Alten Besucherakten entnimmt Emily, dass jemand, der sich als Tante Charlotte ausgab, ihrer Mutter kurz vor der Schließung der Anstalt einen Besuch abstattete. Emily ist sicher, dass es sich dabei um Victoria handelte.

Emily besucht Charlotte in der Psychiatrie. Sie ist seit 60 Tagen clean und will undbedingt eine Trauerfeier zu Ehren ihrer Mutter besuchen, nachdem sie schon nicht zu deren Beerdigung gehen konnte.

Jack ist in keiner guten Verfassung. Er trinkt viel und vernachlässigt seine Pflichten. Emily erzählt ihm, dass Amanda sie gebeten hat, Patentante für das ungeborene Baby der beiden zu werden. Der Mann vom Strand in Japan, Aiden überzeugt Takeda, dass er Emily bei ihrer Mission unterstützen kann.

Daniel ist mittlerweile mit Ashley zusammen und organisiert den Alltag in Grayson Manor und die Auktion für einen wohltätigen Zweck, bei der das Bild von ihrer Mutter versteigert werden soll, dass ihr damaliger Liebhaber von ihr gemalt hat. Charlotte hält eine Rede über ihre Mutter und gibt ihr Bestes, einen guten Eindruck von ihr zu bewahren. Anschließend erfährt sie, dass sie ihren letzten Drogentest nicht bestanden hat und ist sicher, dass ihr Vater ihn manipuliert hat, um sie in der Klinik zu halten. Bevor sie zurückgebracht wird, vertraut sie Emily noch ein großes Geheimnis an: Ihre Mutter lebt!

Victoria lebt in einer Waldhütte, wo sie sich vor Conrad versteckt, während die Regierung Beweise gegen ihn sammelt. Nur Charlotte weiß davon. Nolan findet heraus, dass Conrad tatsächlich mit Cahrlottes Psychologen zusammenarbeitet, um an ihr Erbe zu kommen.

Jack stattet Emily einen Besuch ab und sie fragt ihn, ob er sich ganz sicher sein kann, dass er der Vater von Amandas Baby ist.

BesetzungBearbeiten

HauptdarstellerBearbeiten

NebendarstellerBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Diese Episode sollte ursprünglich Bound ("Schranke/Grenze") heißen, so laut Tweed von Gabriel Mann. Der Titel wurde dann jedoch in Destiny ("Schicksal") geändert.
  • Mit der zweiten Staffel ändert sich der Schauspieler von Satoshi Takeda. In der ersten Staffel war es Hiroyuki Sanada, der jünger wirkt und auftritt. Ab dieser Folge übernimmt die Rolle Cary Hiroyuki Tagawa. Er wirkt deutlich älter und verkörpert so plausibel die Rolle des Mentors und Lehrmeisters als einer Art "Ersatzvaterfigur" für Emily.
  • Dafür tritt dann in dieser Folge zum erstenmal Aiden Mathis auf, der gemeinsam mit Emily auf Rebun Island von Takeda ausgebildet wurde.
  • In dieser Episode lernen wir auch ersttmals Emilys leibliche Mutter Kara Wallace kennen.
  • Alyvia Alyn Lind übernimmt von ihrer äteren Schwester Emily Alyn Lind die Rolle der fünfjährigen Amanda (später Emily Thorne).

Zitate Bearbeiten

"Das Schicksal kann uns auf zwei Weisen zerstören: Indem es unsere Wünsche verwehrt oder indem es sie erfüllt." Henry Frederic Amiel. Schicksal: Um zu glauben, daß das Leben einen bestimmten Zweck dient, muß man auch an eine Art Bestimmung glauben: von Vater zu Tochter, Bruder zu Schwester, Mutter zu Kind. Blutsbande können ebenso unnachgiebig wie ewig sein. Es sind die gewählten Bindungen, die unseren Weg erleuchten: Liebe überwindet Haß, Loyalität überwindet Verrat. Das wahre Schicksal eines Menschen offenbart sich erst am Ende seiner Reise. Die Geschichte die ich erzähle ist noch lange nicht zu Ende. Manche sagen, an eine Bestimmung zu glauben hieße den freien Willen zu leugnen, daß Selbstbestimmung machtlos gegen das Schicksal sei. Und in Wahrheit können wir nur den Teil des Schicksals kontrollieren, den wir für andere Menschen vorherbestimmt haben.

SoundtrackBearbeiten

 Hauptartikel: Soundtrack/Schicksal

Last.fm_play.png "There's A Key" – M. Ward
Last.fm_play.png "Elephant" – Tame Impala
Last.fm_play.png "Shake It Off" – Soft Swells
Last.fm_play.png "Into The Black" – Chromatics
Last.fm_play.png "Girasol" – Lightships


VideosBearbeiten

Revenge 2x01 "Destiny" Promo

Revenge 2x01 "Destiny" Promo

Revenge 2x01 Sneak Peek 2 - Destiny

Revenge 2x01 Sneak Peek 2 - Destiny

Revenge 2x01 Aiden Mathis scenes-0

Revenge 2x01 Aiden Mathis scenes-0

Revenge 2x01 Aiden Mathis scenes (2)-1

Revenge 2x01 Aiden Mathis scenes (2)-1

Revenge 2x01 sneak peek 5 "Destiny" (Season 2 Episode 1)

Revenge 2x01 sneak peek 5 "Destiny" (Season 2 Episode 1)




















GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.