Fandom


Das Suffolk County Memorial Hospital ist in der Fernsehserie Revenge das zentrale Krankenhaus für die Bewohner der Hamptons. Im Laufe der Handlung werden hier immer wieder wichtige Personen eingeliefert und behandelt.

Geschichte Bearbeiten

Patient 1

Conrad im Bett

Im Mai 2011 wird Conrad Grayson in das Hospital nach einem Zusammenbruch im South Fork Inn eingeliefert. Er war dort zusammen mit seiner Geliebten Lydia Davis. Emily Thorne hatte ihm heimlich Gift in die Suppe getan. Er wird deshalb wegen einer vermeintlichen Magenverstimmung bald wieder entlassen. Doch Victoria Grayson erfährt dadurch von seiner Affäre. Es kommt zum Zerwürfnis mit ihrer bis dahin besten Freundin.


Patient 2

Lydia im Hospital

Im selben Jahr wird Lydia Davis durch Frank Stevens vom Balkon ihres Hauses gestürzt. Sie überlebt und wird schwerverletzt eingeliefert. Als sie aus dem Koma erwacht, hat sie zunächst eine Amnesie. Victoria Grayson holt sie nach Grayson Manor um sie bei Rückkehr des Gedächtnisses unter Kontrolle zu halte. Lydia bekommt ihr Gedächtnis wieder und wird auch sonst überraschenderweise wieder vollständig gesund.


Patient 3

Amanda wird von "Mutter" besucht

Im Sommer 2012 wird Amanda Clarke bei einem Handgemenge von Victoria Grayson auf der Babyparty von der Haupttreppe in Grayson Manor gestürtzt. Sie überlebt und auch das Baby kann durch eine Operation gerettet werden. Im Krankenhaus erhält sie Besuch von ihrer vermeintlichen "Mutter" Kara Wallace. Emily Thorne erhält dadurch Gelegenheit diese ihre Mutter kennenzulernen, muß aber ihre Identiät geheimhalten. Amanda hilft ihr trotz allem.


Patient 4

Jack erfährt von Amandas Tod

Jack Porter wird im September 2012 nach dem Untergang der "Amanda" auf seiner Hochzeitsreise bewußtlos eingeliefert. Er wurde auf der Jacht von Nate Ryan angeschossen. Im Krankenhaus muß er vom Tod seiner Frau Amanda erfahren. Er ist zutiefst erschüttert, zumal er weiß, daß Conrad grayson darin verwickelt ist. Auch an seinen Freuden Nolan und Emily bekommt er Zweifel. Aus dem Krankenhaus wird er allerdings schon nach einer Woche wieder  entlassen.


Patient 5

Declan wartet auf Stent

Declan Porter wird nach dem Bombenanschlag auf Grayson Global im November 2012 schwer verletzt eingeliefert.Emily hilft Jack, der von der Polizeit gesucht wird, ihn heimlich zu besuchen. Laut Dr. Norton benötigt er dringend ein Stent für die Operation. Nolan versucht zu helfen, damit der Stent eingeflogen wird. Er trifft jedoch nicht mehr rechtzeitig ein. Declan verabschiedet sich noch von Charlotte, die ein Kind von ihm erwartet. Die Wahrheit möchte er ihr nicht sagen, weil er noch einmal ihr Lächeln sehen möchte. Später stirbt er dann.


Patient 6

Grayson Familie mit Conrad

Im Mai 2013 wird Conrad Grayson nach seinem Zusammenbruch auf der Memorial Day Party eingeliefert. Es war wieder Emily, die ihm Gift ins Getränk gemischt hat. Auch manipuliert sie die Untersuchungsergebnisse. So glaubt er, daß er an Chorea Huntington leidet (erbliche Erkrankung des Gehirns, beeinträchtigt Muskelsteuerung und mentale Fähigkeiten, früher "Veitstanz genannt). Auch sorgt Emily dafür, daß die Nachricht an die Presse geht und er als Gouverneur zurücktreten muß. Conrad findet später heraus, daß er gesund ist.


Patient 7

Emily schwer verwundet im Hospital

Im August 2013 wird Emily Thorne schwer verletzt eingeliefert. Sie wurde auf ihrer Hochzeitsreise von ihrem Ehemann Daniel Grayson angeschossen, weil er herausfand, daß sie ihn belogen und betrogen hatte. Sie stürzte von der Jacht und rettete sich mit letzter Kraft auf einen Fischkutter. Aiden sorgt für ihre Rettung. Sie hat zunächst eine Amnesie. Jack hilft ihr diese zu überwinden. Victoria holt sie dann jedoch nach Grayson Manor. Später erfährt sie, daß sie niemehr Kinder bekommen kann. Ansonsten wird sie allerdings wieder gesund und zieht zurück in ihr Strandhaus. Damit die Wunde schneller heilt, läßt sie diese später sogar mit einem glühenden Eisen durch Nico Takeda ausbrennen.


Ärzte Bearbeiten

  • Dr. Augilas
  • Dr. Norton
  • Dr. Jorge Valez
  • Dr. Angela Sturman

Patienten Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Nolan Ross war am Bau des Krankenhauses durch Spenden beteiligt und hat die Elektroanlagen installiert. Deswegen kann er sich später in die Überwachungskameras des Krankenhauses hacken.
  • Ein reales Vorbild für das Krankenhaus gibt es in den Hamptons nicht. Auch ist es  überraschend, daß etwa Declan nach einem Bombenanschlag in New York mit schweren Verletzungen bis in die Hamptons (mehr als 100 km entfernt) gebracht wird.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.