Fandom


Tony Hughes ist ein Sozialarbeiter. Zwischen ihm und Nolan Ross entwickelt sich eine kurzzeitige Beziehung.

Staffel Vier Bearbeiten

Tony Hughes wird als Sozialarbeiter beauftragt, daß Sorgerecht von Jack Porter für seinen Sohn Carl David Porter zu überprüfen. Der wurde fälschlicherweise beschuldigt betrunken mit seinem Sohn im Auto gefahren zu sein. Hughes steht Jack anfangs sehr kritisch gegenüber. Nolan Ross versucht ihn davon zu überzeugen, daß Jack ein guter Vater ist. Hughes ist zunächst skeptisch. Dies ändert sich als Nolan erzählt, daß er von seinem Vater mißhandelt wurde. Später entsteht ein kurzzeitige Beziehung zwischen den beiden. Ein Problem ist hierbei jedoch Nolans Ehe mit Louise Ellis. Die läßt sich zwar dann von Nolan scheiden. Dann erfährt Tony jedoch, daß für ihn ein Kind zur Adoption freigegeben wurde. Dies war schon immer sei Lebenstraum. Er beendet darfhin sein Beziehung zu Nolan, weil ihm dies wichtiger ist.

Aussehen Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Zitate Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.